Angebote zu "Einmal" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Mainz 05 Dogtag Einmal 05er, immer 05er
29,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Dogtag Einmal 05er, immer 05er Mainz 05 Dogtag mit Gravur des Mainz 05-Logo auf dem oberen Blättchen und "Einmal 05er, immer 05er" auf dem unteren Blättchen. Der Anhänger befindet sich an einer Kugelkette. Material: Edelstahl 6

Anbieter: Rakuten
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Schoko-Adventskalender "1. FSV Mainz 05"
5,00 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Das ist nur ein Karnevalskalender, Karnevalskalender, Karnevalska… doch Moment mal, stimmt ja gar nicht! Wir sind hier zwar beim geilsten Karnevals-Fußballverein der Republik, aber das hier ist wirklich der Schoko-Adventskalender des 1. FSV Mainz 05. Sachen gibt’s! Ja genau und mal nicht Helau, jedes Jahr wieder in der schönen Adventszeit gibt’s für den treuen Fan von Mainz 05 den Schokoladen-Weihnachtskalender mit dem schönen Mainzer Motiv vorne drauf und den 24 leckeren Fan-Schokolädchen dahinter. Da lacht das Fan-Herz und klopft ganz laut, bis es den Schoko-Adventskalender der 05-er Ende November, spätestens Anfang Dezember endlich in der Hand hält.Jeder wahre Mainz 05-Fan weist seinem Weihnachts-Countdown aus zarter Vollmilch-Schokolade dann natürlich einen ganz besonderen Platz in der geschmückten Wohnstube, dem herausgeputzten Kinderzimmer oder auch einfach nur im Büro zu. Schließlich will er seinen Schokoladen-Adventskalender des 1. FSV Mainz 05 immer ganz genau im Blick haben. Der zeigt ihm schließlich sekundengenau auf den ganzen Tag an, wann das Weihnachtsfest endlich heran ist und hält ihn unterdessen noch mit delikater Schokolade bei allerbester Weihnachtsstimmung. Wenn auch Du ein treuer Anhänger des 1. FSV Mainz 05 bist und nicht nur ein bisschen Spaß verstehst, sondern auch jede Menge köstliche Fan-Schokolade naschen willst, dann hol Dir Deinen Schoko-Adventskalender doch einfach gleich online hier bei chocri! Wir gehen zum Lachen nicht in den Keller und den Postboten mit Deinem Schokoladen-Weihnachtskalender schicken wir auch nicht dahin, sondern direkt bis zu Dir nach Hause. Bequemer geht’s nicht!Obendrein empfehlen wir allen Mainz 05-Fans, nicht allzu lange zu warten, bis sie sich den leckersten Weihnachtskalender von ganz Mainz besorgen möchten. Denn der Saison-Artikel, der als echte Fan-Schokolade selbstverständlich zur offiziellen Team-Schokolade der 05-er zählt, ist nur für begrenzte Zeit erhältlich. Sind Bescherung und Heiligabend vorbei, ist der Weihnachtsmann wieder von dannen gezogen und steht Neujahr fröhlich lärmend vor der Tür, dann gibt’s den nächsten Schoko-Adventskalender von Mainz 05 erst wieder zur kommenden Weihnachtssaison. Also los jetzt und zugegriffen ihr Fans von Mainz 05 – den Schokoladen-Adventskalender Eures Lieblingsvereins gibt’s schließlich nur einmal im Jahr!

Anbieter: chocri.de
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
SULAIMAN MASOMI - MORGEN-LAND
20,10 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Sulaiman Masomis Stücke sind wie trojanische Pferde. Sie wirken unterhaltsam und harmlos, aber sind sie erst einmal in die Köpfe der Zuhörer eingedrungen, entfalten sie ihre volle Wirkung und die in ihnen befindliche Botschaft.Denn egal wie kurzweilig, witzig und nahbar seine Worte wirken: Immer versteckt sich seine ganz eigene Sicht auf die Welt und eine durchdachte Botschaft zwischen den Zeilen.Schon der Titel seines neuen Programmes ?Morgen - Land? spiegelt seine Art der Bühnenkunst wieder. Es vereint Herkunft und Zukunft mit einem Wort und verortet gleichzeitig seine Sicht auf die heutige Gesellschaft. Und genau darum geht es auch in seinem Programm.Seine Zuhörer erwartet eine Gratwanderung zwischen klugen Beobachtungen und witzigen Alltagsgeschichten, die mit Sicherheit ihren ganz eigenen Abdruck in den trojanischen Köpfen der Menschen hinterlassen wird.Der studierte Literaturwissenschaftler und frisch gekürte Gewinner des Dresdner Satire Preises ist darüber hinaus auch Landesmeister im Poetry Slam, Jurymitglied beim Treffen der jungen Autoren der Berliner Festspiele und immer wieder kultureller Botschafter für das Goethe Institut.Er tanzt auf allen Hochzeiten und bittet nun Sie zum Tanz.Und wer ihn einmal erlebt hat, tanzt mit.Pressestimmen:?Masomi jongliert mit all jenen Ängsten, Klischees und Vorurteilen, die sich um Migration, um Islam oder Islamismus ranken (?) Seine Botschaft ist glasklar und er gießt sie in Texte, die mal urkomisch, mal schmerzhaft ernst daherkommen. Raffiniert führt er zur zündenden Pointe oder tief hinein ins Absurde spießbürgerlicher Befindlichkeiten. Er beherrscht die feine Ironie ebenso wie den brachialen Kalauer(?) Masomi ist eine Bereicherung fürs Kabarett.? (Allgemeine Zeitung Mainz 12.10.2018)Es war ein richtig guter Abend, an dessen Ende ein sowohl Jury als auch Publikum überzeugender, hoffnungsfroh stimmender Sprachkünstler das große Siegerbeil in den Händen hielt (?) Masomis verbale Dramatisierung deutscher Grammatikbegriffe gefällt nicht nur den pensionierten Oberstudienräten im Publikum. Was er kann, sollte man AfD-Wählern täglich dreimal vorspielen, als Medizin gegen Fremdenfeindlichkeit. Denn lachen entspannt, und dann würden sie erkennen, dass Integration gelingen kann und eine Bereicherung ist (?) Das oftmals schon totgesagte Kabarett zeigt sich an diesem Abend lebendiger und vielfältiger denn je. Es hält sich eher fern von Politik, aber konfrontiert mit Lebenswirklichkeiten in einer pluralistischen Gesellschaft. (Sabine Buchwald, Süddeutsche Zeitung, 06.12.2018 über die Verleihung des Passauer Scharfrichterbeils)Kleinkunst / Satire ? Preise:Nominierung Prix Pantheon 2019Nominierung Fränkischer Kabarettpreis 2019Gewinner des großen Scharfrichterbeils, 05. Dezember 2018 Scharfrichterhaus PassauPublikumspreis Dresdner Satire Preis, 05. Mai 2018, Breschke und Schuch Theater

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
Der 1. FSV Mainz 05
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fußball-Herren des 1. FSV Mainz 05 konnten sich von 2004 bis 2007 und seit 2009 in die Erste Bundesliga schießen und erreichten dabei sogar einmal die Teilnahme am UEFA-Cup und einmal das DFB-Pokal-Halbfinale. Auch in der letzten Bundesliga-Saison erzielten die Rheinhessen unter Trainer Thomas Tuchel ihr bestes Punkteergebnis der Vereinsgeschichte. Allerdings fallen künftig einige ehemalige Aufstiegshelden weg und der Kader wird neu strukturiert. Werden die Neuen den Erfolgskurs fortsetzen? Dieses Buch bietet einen Überblick über den 1. FSV Mainz 05, das Management und die aktuelle Mannschaft.

Anbieter: Dodax
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
OstDerby - Magazin für den Fußballosten - Ausga...
3,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

INHALT Der Mann im Hintergrund: Er begannt als Stürmer und endete als offensiver Vorstopper, der jüngst verstorbene Wolfgang Abraham vom FC Magdeburg. Am Ende seiner Karriere blickte er auf 223 Erstligaspiele zurück. RB Leipzig als Rache der Geschichte. Ein Streitgespräch: Die beiden OstDerby-Herausgeber Michael Kummer und Fedor Freytag trafen sich mit dem Rotebrauseblogger und dem Chemieblogger, um über Gegenwart und Vergangenheit des Leipziger Fussballs zu sprechen. Beide verstanden sich erstaunlich gut, auch wenn es natürlich in der Sache konträre Auffassungen gab. So ging es u. a. um die Frage, warum Lok eher als gewaltaffin und Chemie tendenziell als links gilt. Die Fussballmetropolen von gestern sind heute nichts - und morgen? Neues aus der Fussballprovinz und dem FC Carl Zeiss Jena: Der Busfahrer weiss nicht einmal mehr, ob die erste oder zweite Jena-Mannschaft gegen Neustrelitz gesiegt hat. OstDerby-Autor Tobias Franke-Polz analysiert einmal mehr die Situation der 4. Liga und stellt fest, dass jederzeit auch alles wieder anders werden kann. Immerhin stand Bundesligast Mainz 05 vor nicht allzu langer Zeit auch auf Augenhöhe mit dem FC Homburg. Warum soll also Jena nicht bald wieder hochklassig spielen? Fussball beim FCM 1993: OstDerby-Autor Christoph Wagner beschreibt diesmal sein erstes Fussballspiel, damals vor 20 Jahren im alten Ernst-Grube-Stadion in Magdeburg. Zu diesem Zeitpunkt ist er schon zwei Jahre aufs direkt benachbarte Sportgymnasium gegangen, dann hatte er endlich die Zeit gefunden, einen Abstecher zu machen. Ein Spiel dauert manchmal auch 95 Minuten. Wie die Stasi den DDR-Fussball verriet: Am 22. März 1986 spielt Lok Leipzig gegen den verhassten DDR-Dauermeister BFC Dynamo. Gespielt wurde so lange, bis die Berliner noch einen Handelfmeter zum Ausgleich bekamen. Business as usual? Geschummelt und manipuliert wurde schon immer, doch diesmal gingen die Funktionäre zu weit. Der Schiri des Spiels wurde für die Oberliga gesperrt. Im Paradies spielen die Frauen: Die Fans beim Frauenfussball sind entspannter und weniger aggressiv. So lautet das Fazit von OstDerby-Autor Silvio Herfurth nach einem Spiel von FF USV Jena gegen Gütersloh. Er wird wiederkommen. Reicher Riese: Gerade mal 12.000 bis 13.000 Zuschauer besuchen im Schnitt Spiele der russischen und ukrainischen Liga. Damit beide Ligen wieder attraktiver werden, wird nun über einen Zusammenschluss nachgedacht. Unterstützer der Idee ist unter anderem ein Unternehmen namens Gazprom. Van Basten, die Elektriker aus Leipzig und ein gestelltes Foto: Manchmal spürt man den Atem der Geschichte einfach nicht. Für Autor Reinhard Hucke war es nur ein interessantes Fotoshooting für ein Fussballspiel in Athen. Dabei ging es um das legendäre Europacup-Finale 1987 zwischen Ajax Amsterdam und Lok Leipzig. Wie man sich sich irren kann. '27. Spielminute - wir haben einen neuen Spielstand!': Der eine ist Key Account Manager, der andere Sportlehrer. Nebenbei arbeiten Torsten Rohde und Jens Hönel seit 14 Jahren als Stadionsprecher beim FC Magdeburg. Wir haben sie ein Spiel lang begleitet. Von den Vorläufern bis zur Fahrstuhlmannschaft: Teil I der Geschichte der SG Dynamo Dresden: Der Verein feierte am 12. April 2013 sein 60jähriges Bestehen. Dabei geht die Geschichte viel weiter zurück. Schon 1874 gab es einen Fussballklub in Dresden mit englischen Gastarbeitern. Damit war dieser nach heutigen Erkenntnissen der erste Fussballverein in Deutschland und sogar auf dem europäischen Festland. Das Geheimnis des FC Energie Cottbus: Seit 1997 spielt das kleine Cottbus entweder erst- oder zweitklassig. Was macht Cottbus richtig? Darüber sprach OstDerby-Autor Andreas Groebe mit Cottbus-Präsident Ulrich Lepsch. Fans an die Macht! Selbst ist der Fan. Mit der Gründung von Hapoel Katamon Jerusalem gründeten Fans vor 6 Jahren erstmals in Israel einen Fussballverein, der eine Mitsprache von Fans möglich machte. Bei uns selbstverständlich, ein Novum in Israel.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot
OstDerby - Magazin für den Fußballosten - Ausga...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

INHALT Der Mann im Hintergrund: Er begannt als Stürmer und endete als offensiver Vorstopper, der jüngst verstorbene Wolfgang Abraham vom FC Magdeburg. Am Ende seiner Karriere blickte er auf 223 Erstligaspiele zurück. RB Leipzig als Rache der Geschichte. Ein Streitgespräch: Die beiden OstDerby-Herausgeber Michael Kummer und Fedor Freytag trafen sich mit dem Rotebrauseblogger und dem Chemieblogger, um über Gegenwart und Vergangenheit des Leipziger Fußballs zu sprechen. Beide verstanden sich erstaunlich gut, auch wenn es natürlich in der Sache konträre Auffassungen gab. So ging es u. a. um die Frage, warum Lok eher als gewaltaffin und Chemie tendenziell als links gilt. Die Fußballmetropolen von gestern sind heute nichts - und morgen? Neues aus der Fußballprovinz und dem FC Carl Zeiss Jena: Der Busfahrer weiß nicht einmal mehr, ob die erste oder zweite Jena-Mannschaft gegen Neustrelitz gesiegt hat. OstDerby-Autor Tobias Franke-Polz analysiert einmal mehr die Situation der 4. Liga und stellt fest, dass jederzeit auch alles wieder anders werden kann. Immerhin stand Bundesligast Mainz 05 vor nicht allzu langer Zeit auch auf Augenhöhe mit dem FC Homburg. Warum soll also Jena nicht bald wieder hochklassig spielen? Fußball beim FCM 1993: OstDerby-Autor Christoph Wagner beschreibt diesmal sein erstes Fußballspiel, damals vor 20 Jahren im alten Ernst-Grube-Stadion in Magdeburg. Zu diesem Zeitpunkt ist er schon zwei Jahre aufs direkt benachbarte Sportgymnasium gegangen, dann hatte er endlich die Zeit gefunden, einen Abstecher zu machen. Ein Spiel dauert manchmal auch 95 Minuten. Wie die Stasi den DDR-Fußball verriet: Am 22. März 1986 spielt Lok Leipzig gegen den verhassten DDR-Dauermeister BFC Dynamo. Gespielt wurde so lange, bis die Berliner noch einen Handelfmeter zum Ausgleich bekamen. Business as usual? Geschummelt und manipuliert wurde schon immer, doch diesmal gingen die Funktionäre zu weit. Der Schiri des Spiels wurde für die Oberliga gesperrt. Im Paradies spielen die Frauen: Die Fans beim Frauenfußball sind entspannter und weniger aggressiv. So lautet das Fazit von OstDerby-Autor Silvio Herfurth nach einem Spiel von FF USV Jena gegen Gütersloh. Er wird wiederkommen. Reicher Riese: Gerade mal 12.000 bis 13.000 Zuschauer besuchen im Schnitt Spiele der russischen und ukrainischen Liga. Damit beide Ligen wieder attraktiver werden, wird nun über einen Zusammenschluss nachgedacht. Unterstützer der Idee ist unter anderem ein Unternehmen namens Gazprom. Van Basten, die Elektriker aus Leipzig und ein gestelltes Foto: Manchmal spürt man den Atem der Geschichte einfach nicht. Für Autor Reinhard Hucke war es nur ein interessantes Fotoshooting für ein Fußballspiel in Athen. Dabei ging es um das legendäre Europacup-Finale 1987 zwischen Ajax Amsterdam und Lok Leipzig. Wie man sich sich irren kann. '27. Spielminute - wir haben einen neuen Spielstand!': Der eine ist Key Account Manager, der andere Sportlehrer. Nebenbei arbeiten Torsten Rohde und Jens Hönel seit 14 Jahren als Stadionsprecher beim FC Magdeburg. Wir haben sie ein Spiel lang begleitet. Von den Vorläufern bis zur Fahrstuhlmannschaft: Teil I der Geschichte der SG Dynamo Dresden: Der Verein feierte am 12. April 2013 sein 60jähriges Bestehen. Dabei geht die Geschichte viel weiter zurück. Schon 1874 gab es einen Fußballklub in Dresden mit englischen Gastarbeitern. Damit war dieser nach heutigen Erkenntnissen der erste Fußballverein in Deutschland und sogar auf dem europäischen Festland. Das Geheimnis des FC Energie Cottbus: Seit 1997 spielt das kleine Cottbus entweder erst- oder zweitklassig. Was macht Cottbus richtig? Darüber sprach OstDerby-Autor Andreas Groebe mit Cottbus-Präsident Ulrich Lepsch. Fans an die Macht! Selbst ist der Fan. Mit der Gründung von Hapoel Katamon Jerusalem gründeten Fans vor 6 Jahren erstmals in Israel einen Fußballverein, der eine Mitsprache von Fans möglich machte. Bei uns selbstverständlich, ein Novum in Israel.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.04.2020
Zum Angebot